Baby-Katzen

Anmerkung

Wenn Sie auf das jeweilige Bild klicken, können Sie es vergrößern!

Peppi und Pilo (vorvermittelt)

Pilo und Peppi (geb. ca. Juli 2018) suchen einen Job als "Ordnungshüter / Mäusepolizei" auf einem Reiter-, Bauernhof o.ä.

Sie sind inzwischen grundimmunisiert und auch kastriert.

Somit steht einer Vermittlung nun nichts mehr im Wege.

Schmusetiger werden diese beiden "Wildlinge" wohl nie werden. Aber für ein glückliches Katzenleben benötigen sie eben die "freie Wildbahn" und Menschen, die ab und zu ein Auge auf sie werfen, ob es ihnen gut geht oder ob sie menschliche Hilfe (bei Krankheit, Verletzungen o.ä.) benötigen.

Ansonsten würde ihnen sicher ein warmer Rückzugsort und regelmäßige Mahlzeiten genügen.

Peppi's und Pilo's Antwort auf solch ein Zuhause lautet dann ganz sicher:

"DIE JAGD BEGINNT!"

Hugo (vorvermittelt)

Hugo (vermtl. ca. Juni 2018) stammt offenbar von einer Streunermama ab. Er kam mit seinen Geschwistern zu uns, die Menschen gegenüber doch etwas aufgeschlossener waren, als Hugo. Seine beiden Schwestern konnten daher bereits vermittelt werden.

Der "wilde Tiger" ist inzwischen kastriert und sucht entweder einen "unbefristeten Job" mit Kost und Logis als Mäusefänger oder Menschen mit Geduld, die ihm zeigen, dass die menschliche Hand noch mehr kann als nur Dosen zu öffnen.

Die Fotos zeigen Hugo ca. Mitte Dezember 2018.