Katzen

Anmerkung

Wenn Sie auf das jeweilige Bild klicken, können Sie es vergrößern!

Die Reihenfolge der angezeigten Tiere entspricht nicht unbedingt der Reihenfolge ihres Eingangs. Auch Neuzugänge sind ggfls. weiter unten auf der jeweiligen Vermittlungsseite zu finden.

----------------------------------------------------------------------------------

Suchen Sie nach einer jungen erwachsenen Katze? Dann schauen Sie einfach auch einmal unter "Baby-Katzen" nach. Schließlich ist der Übergang zwischen "fast-noch-Baby" und "noch-nicht-ganz-erwachsen" fließend!

----------------------------------------------------------------------------------

Fabian und Felix

Fabian (mehr schwarz) und Felix (beide geb. Mai 2017) kamen zusammen zu uns. Zunächst waren sie etwas zurückhaltend, wenn Menschen ihr Zimmer betraten.

Inzwischen haben sie Vertrauen gefasst, kommen sofort auf ihre Pfleger zugelaufen und möchten gestreichelt werden. Sie genießen Zuwendung, Ansprache und Schmuseeinheiten sehr. Dabei lassen sich beide auch gern auf den Arm nehmen.

Sie sind zwei sehr liebe, unkomplizierte, verspielte und soziale Katerchen, die sich auch mit Artgenossen gut verstehen. Vermutlich sind sie auch als Hundekumpel echte Schätze.

Felix und Fabian sind einfach ein ganz tolles Team, welches man nicht trennen sollte!

Daher suchen diese beiden "Charming-Boys" gemeinsam ein Zuhause - am besten mit Freigang.

Simba und Strolch

Simba und Strolch kamen zunächst gemeinsam mit Princess zu uns (auf einem der Fotos ist Strolch gemeinsam mit Princess im Körbchen zu sehen).

Simba (schwarz, männlich) wurde am 22.04.2008 geboren und Kuscheln zählt zu seinen liebsten Hobbys. Er versteht sich blendend mit Strolch (schwarz-weiß, männl., geb. 20.08.2006). Beide lieben es, mit "ihrem Menschen" im Bett zu kuscheln.

Anders als von der Vorbesitzerin geschildert, hat sich herausgestellt, dass Princess sich in dieser Dreierbande stets zurückzog und Simba und Strolch hingegen gut miteinander auskommen und auch stets auf Menschen zugehen. Vielleicht liegt das einfach an der veränderten Umgebung, mit der Princess evtl. schlechter klarkam, als ihre männlichen Kumpel.

Um auch Princess gerecht zu werden, ist sie nun erst einmal auf einer Pflegestelle untergebracht.

Sobald die (menschliche) "Pflegemama" mehr über Princess sagen kann, werden wir darüber berichten. Dann können wir sicherlich mehr dazu sagen, welches Zuhause für sie am besten geeignet ist.

Strolch und Simba hingegen sind zu echten "Best Buddies" geworden. Sie sind superlieb und auch wenn sie nicht mehr zu den absoluten "Youngstern" gehören, spielen diese beiden Schmusebacken sehr gern. Sie sind ein wirklich traumhaft unkompliziertes und liebes Katerpärchen, das für seine 2. gemeinsame Lebenshälfte genauso liebe Menschen sucht!

(zuletzt geändert am 14.01.2018)

Tiger und Jerry

Tiger (geb. 2007) und Jerry (geb. 2009) - Diese beiden tollen Kater haben vor einiger Zeit wegen des Todes ihres Menschen ihr Zuhause verloren. Die Zeit auf der Tieraufnahmestation war für sie eine Zeit der Trauer. Man merkte ihnen deutlich an, wie sehr ihnen der Verlust zu schaffen machte.

Nach einigen Wochen konnten sie aber in ein liebevolles Zuhause vermittelt werden. Da schien die Welt erst einmal wieder in Ordnung. Aber dann kam die Hiobsbotschaft: Das neue Frauchen reagiert allergisch auf die Fellträger. Da die Allergie keine lebensbedrohliche Ausprägung hat, dürfen die beiden Katerchen dort bleiben, bis sie nun ein endgültiges Zuhause -möglichst mit Freigang- gefunden haben.

Tiger ist der aktivere in diesem Kater-Duo, obwohl er 2 Jahre älter als sein Katzenkumpel ist. Er liebt es, "Insekten aller Art" zu jagen und zu fangen, um sie seinem Menschen dann stolz zu präsentieren. Er läuft seinen Bezugspersonen gerne nach und mag auch gern gestreichelt werden. Allerdings kommt das bei ihm derzeit zu kurz, da Frauchen wegen der Allergie etwas "auf Abstand" gehen muss.

Jerry schläft viel, aber wenn er wach ist, mutiert er nach etwas "Kennenlernzeit" zum Kampfschmuser. Außerdem ist er ein total neugieriger Kerl, der alles inspizieren muss, was sich in seiner Umgebung befindet. Da kann es auch schon mal sein, dass er bei der Badenwanneninspektion beinahe unfreiwillig ein Vollbad genommen hätte.

Wir sind sehr dankbar, dass Tiger und Jerry nicht wieder einen "Zwischenstopp" in der Tieraufnahmestation einlegen müssen. Sie haben schließlich in letzter Zeit schon genug durchgemacht.

Maxi

Kater Maxi kam als Fundtier und ist noch nicht lange bei uns. Noch ist er recht verstört und hebt nur zögerlich den Kopf, wenn man ihn ruhig und freundlich anspricht.

Allerdings merkt man ihm an, dass er menschliche Nähe grundsätzlich zu schätzen weiß. Aus Angst faucht er zwar zunächst, wenn man ihm nahe kommt, wird aber nicht böse. Stattdessen lässt er es zu, dass man ihn streichelt und scheint es auch zu genießen.

Sein Geburtsjahr ist auf 2014/2015 geschätzt. Derzeit könnten wir uns Maxi als Einzelkater in einem Zuhause mit eingenetztem Balkon gut vorstellen.

Leroy

Leroy (geb. ca. 2012) liebt Menschen und die Freiheit!

Er ist ein ganz großer Schmuser, der seinen Menschen aber auch gern für sich allein hat. Artgenossen sind definitiv nicht "sein Ding".

Dieser tolle Kater braucht ein Zuhause, in dem er ein und aus gehen kann, wie er es möchte. Für diesen "Service" wird sein "Gastgeber" aber auch mit allerfeinsten Schmuseeinheiten belohnt!

P.S. Leroy lebt derzeit auf einer Pflegestelle und kann dort natürlich nach Vereinbarung besucht werden.

(zuletzt geändert am 14.01.2018)

Oskar (vorvermittelt)

Oskar (geb. ca. 2014) tauchte als Streuner im Garten einer Familie mit mehreren Katzen auf und beschloss zu bleiben.

Oskar ist ein freundlicher und anhänglicher Kater, der sich auf seinen täglichen Streifzug durch die Natur freut, ebenso aber das Zusammensein mit der Familie genießt. Er ist verspielt und manchmal – wie es sich für sein Alter gehört - etwas ungestüm; ein großer Kater mit noch größerem Herz und liebem Wesen.

Da er sich mit anderen Katzen nicht versteht, sucht er nun ein neues Zuhause mit viel Familienanschluss und Freigang.

(Oskar befindet sich nicht auf der Tierschutzanlage, sondern darf bis zu seiner Vermittlung bei seiner "Fund- und Pflegefamilie" bleiben)

Princess

Princess (*22.04.2008) kam zusammen mit Strolch und Simba zu uns. Und obwohl sie sich in ihrem vorherigen Zuhause supergut mit Strolch verstanden haben soll, gestaltete sich das auf unserer Tierschutzstation dann komplett anders.

Sie zeigte sich arg verunsichert und zog sich zurück. Stattdessen haben sich Strolch und Simba als absolutes "Dream-Team" gezeigt (siehe gesonderte Beschreibung).

Um Princess besser gerecht werden zu können, ist sie nun auf einer Pflegestelle untergebracht.

Ihre Pflegemama wird in Kürze berichten, was die liebe Princess zu ihrem Glück braucht.

(zuletzt geändert am 14.01.2018)

Maggy (vorvermittelt)

Maggy ist eine sehr anhängliche Katzenschönheit, die ca. 2015 geboren wurde.

Sie genießt es gebürstet zu werden und bedankt sich dafür mit lautem Schnurren!

Freigang scheint ihr nicht wichtig zu sein. In unserem Katzenhaus lebt sie im Moment mit zwei jungen Katern zusammen, mit denen sie gut zurecht kommt.

Betty und Lissy

Betty und Lissy - diese beiden Schönheiten haben ihr Zuhause verloren, weil ihr Mensch sich krankheitsbedingt nicht mehr um sie kümmern konnte.

Sie sind mit Wohnungshaltung durchaus zufrieden, aber hätten sicherlich nichts gegen mehr Freiheit einzuwenden.

Beide sind ca. 6 Jahre alt (geb. 2012).

Im Moment müssen sie erst noch "ankommen". Die neue Situation macht ihnen derzeit noch zu schaffen. Sie sind aber sehr lieb und menschenbezogen und kennen auch das Zusammenleben mit einem Hund.

(Stand: 20.01.2018)

Impressum | Kontakt | Links