Meerschweinchen

Anmerkung

Wenn Sie auf das jeweilige Bild klicken, können Sie es vergrößern!

Mucki (und Püppi) mit Ulla

Mucki (ohne Name im Bild) (männlich, kastriert; geb. 2015/2016), weiß, schwarz, rotbraun

Püppi (weiblich, unkastriert), schwarz-weiß (leider nicht mehr in der Vermittlung)

Mucki und Püppi wurden gemeinsam in einem winzig kleinen Käfig gehalten. Die Wohnung, in der dieser Käfig stand, sollte aufgelöst werden und so stieß man dabei auch auf Mucki und Püppi. Beide waren sehr dünn und scheu. Nun lernen sie beim Tierschutz gerade was es bedeutet, genügend Platz für Freude an Bewegung zu haben. Außerdem werden sie derzeit erst einmal aufgepäppelt, damit sie bald fit genug sein werden, um eine schweinchengerechte Meeri-Heimat zu finden. Ihr Leben hat sich also gerade in die richtige Richtung gewendet. Für das Happy-End suchen wir nun verantwortungsvolle Schweinchen-Freunde, die Mucki und Püppi zeigen, wieviel Spaß ein artgerechtes Meeri-Leben bereiten kann.

Stand: 11.02.2017

(Trauriges) Update vom 12.02.2017:

Püppi hat es leider nicht geschafft. Vermutlich war sie bereits zu geschwächt und den Stress des "Umzugs" etc. konnte sie nicht mehr verkraften.

Mucki ist derzeit auf einer Pflegestelle untergebracht, damit ständig jemand ein Auge auf ihn werfen und seine weitere Entwicklung engmaschig überwachen kann.

(erfreuliches) Update vom 18.03.2017:

Mucki hat wunderbar an Gewicht zugelegt und sich so gut erholt, dass er inzwischen kastriert werden konnte. Er lebt aber noch immer auf einer Pflegestelle, da er weiterhin lernen muss, Vertrauen zu Menschen zu fassen. In der ersten Zeit hat er stets völlig panisch reagiert, wenn sich ihm eine Hand näherte. Das ist viiiiiieeeel besser geworden. Mucki bleibt mittlerweile ganz ruhig auf dem Schoß seiner Pflegemama sitzen und lässt sich von ihr beruhigend streicheln.

Update vom 06.04.17:

Mucki's "Reha" ist nun beendet und er darf heute auf die Tierschutzanlage umziehen. Dort wartet ein nettes Meeri-Mädchen auf seine Gesellschaft...... und auf gemeinsame Vermittlung....

Update vom 13.05.17:

Mucki ist nun mit Ulla (geb. 2016) von den "Schweinchen-Notfällen" vergesellschaftet und versteht sich gut mir ihr. Sie möchten wohl gerne gemeinsam ein neues Zuhause finden.

Schweinchen-Notfällchen / Männer-WG

Ursprünglich war es eine muntere Schweinchen-Bande von 13 Tieren, die ein neues Zuhause suchte. Zu der Vermehrung der Tiere kam es leider ungewollt, da sie von einer Zoohandlung als gleichgeschlechtliches Meeri-Pärchen verkauft worden sind. Als dann die ersten Jungtiere geboren waren, wurden sie aus Unkenntnis vom Zeitpunkt des Eintritts der Geschlechtsreife nicht rechtzeitig voneinander getrennt, sodass es zu einer weiteren Vermehrung kam.

Von dieser "bunten Truppe" sind nun noch 4 Tiere zu vermitteln. Ulla (*2016),das letzte Mädchen aus dieser Gruppe, hat sich nun zu einem anderen Böckchen (Mucki) gesellt und möchte mit ihm zusammen bleiben.

Fridolin, Fury und Carlos (alle 2016 geboren) leben bei uns derzeit (natürlich kastriert) in einer reinen "Männer-WG". Im Moment funktioniert das ganz gut, aber das Schweinchen-Glück wäre natürlich perfekt, wenn jeder von ihnen die Schweinchen-Dame seines Herzens finden würde ...... oder auch mehrere. Bei den Meeris ist "Vielweiberei" schließlich ganz legal und sogar erwünscht :-)

Impressum | Kontakt | Links