Adresse : Tierschutzverein Oer-Erkenschwick e.V., Postfach 1330, An der Feuerwache 12, 45739 Oer-Erkenschwick

Anmerkung : Wenn Sie auf das jeweilige Bild klicken, können Sie es vergrößern!

ACHTUNG: Die hier auf der Internetseite angegebenen Hunde befinden sich MÖGLICHERWEISE NICHT in unserer Tieraufnahmestation. Bei Interesse bitte die Kontaktdaten unter der jeweiligen Tierbeschreibung benutzen.

Snoopy - Vermittlungshilfe für anderen Verein

Ich heiße Snoopy, bin 2013 geboren und ein kastrierter Rüde.

Mein Vorleben war leider nicht so optimal verlaufen und ich musste hier im Tierheim mit liebevoller Betreuung und Übung viel lernen.

Meine Pfleger sind jetzt der Meinung, dass ich ein toller Hund bin und suchen nun für mich das passende Zuhause mit liebevoller und konsequenter Haltung ohne Kinder.

Ich bin gut leinenführig, Rüden mag ich nicht – jedoch bei Hündinnen entscheidet die Sympathie. Beim Tierarzt benötige ich unbedingt einen Maulkorb.

 

Snoopy sitzt bei uns im Tierheim seit 27.11.2017 !!! Und es hat sich keiner bisher für ihn interessiert. Wir haben ihn sogar in "Tierisch tierisch" vorgestellt - es gab nicht eine einzige Anfrage!

Kontakt bei Fragen und Interesse:

Regina Barthel-Marr

vom 

Tierschutzverein Freital u.U. e.V.

Kohlenstraße 42

D- 01705 Freital

 

Telefon:    +49 351 6413222

Telefax:    +49 351 2108455

Mobil:       +49 1525 3848689

Email:       rb@tierheim-freital.de

Web.:       www.tierheim-freital.de

Emma - VERMITTELT am 08.02.2020

Das ist unsere Emma. Eine Schäferhund-Mix-Hündin, die offenbar schon des öfteren weitergegeben wurde und das wohl auch durch Verkaufsportale via Internet.

Ihre Herkunft lässt sich nicht mehr sicher rekonstruieren. Aber sie verwundert uns jeden Tag neu, wie sich diese Hündin ihre Freundlichkeit zu Menschen und Artgenossen bewahrt hat. Neugierig, offen und intelligent schaut sie nach vorne.

Sie ist einfach eine tolle Hündin, die nun im Alter von 5 Jahren (geb. Nov. 2014) endlich ankommen soll. Ankommen in ihrer Familie und in einem Zuhause, wo man ihr gerecht wird und wo sie sich geborgen fühlen darf.

Natürlich mag sie es aktiv und liebt lange Spaziergänge über alles. Dabei dürfen ihr andere Hunde begegnen, Radfahrer, Jogger, Menschengruppen, ....... sie reagiert auf alles und jeden entspannt.

Aber auch Kopfarbeit müsste für Emma auf dem Programm stehen. Derzeit hat sie einen unübersehbaren Jagdtrieb, aber es ist davon auszugehen, dass sich dieser relativiert, wenn sie so ausgelastet wird, wie sie es benötigt.

In ihrem "früheren Leben" muss sie schon einmal in einer guten Familie gelebt haben und auch Kommandos erlernt haben. Diese müssen nur durch liebevolle Konsequenz wieder eingeübt und gefestigt werden. Sie fährt gern Auto und wartet geduldig (bei offener Kofferraumklappe) bis man ihr sagt, dass sie nun herausspringen darf. Ein Training in einer guten Hundeschule oder später auch Agility wären sicher ganz in Emmas Sinn.

Ob sie katzen- und kleintierverträglich ist, kann noch nicht abschließend beurteilt werden.

Da wir zusammen mit Emma Silvester verbracht haben, wissen wir nun auch, dass ihr das Feuerwerk wenig ausmacht und sie dementsprechend entspannt ins neue Jahr gekommen ist.

Wir suchen für diese Hündin verantwortungsvolle Menschen mit Schäferhunderfahrung oder Erfahrung mit anderen großen Hunderassen. Sie ist wirklich ein Goldstück!

Vereinbaren Sie einen individuellen Termin beim TschV OE e.V., um Emma kennenzulernen! Melden Sie sich gerne per E-Mail: kontakt@tierschutzverein-oe.de

Stand: 09.01.20